User
Experience
Design.

Icon User Experience Design white Designsensor AG

UX Prototyping

Ideen testbar machen

Damit aus Ideen funktionierende und angenehme Produkte entstehen, werden diese im Entwicklungsprozess immer wieder visualisiert, getestet und weiterentwickelt.

Teilen macht Freude

Wieso Prototyping?

UX Prototypen visualisieren Ideen für digitale Produkte und machen diese testbar. Sie zeigen den Fluss eines Prozesses auf. Die visualisierten Prozesse basieren auf sogenannten User Stories. Das sind Benutzeraufgaben, die beschreiben, was die Benutzer auf der Site erreichen oder erledigen können. Anhand dieser Stories wird der fertige Prototyp dann auch durchgespielt und getestet.

Vorteile von Prototyping:
  • Varianten können schnell und kostengünstig ausprobiert werden
  • Abläufe können überprüft werden
  • Es erlaubt in Zyklen zu arbeiten (Prototyp > Test > Prototyp …)
  • Usability kann getestet werden
  • Auf diese Weise kann man herausfinden, ob das Konzept den Benutzern entspricht
Designsensor AG Digital Product Design Prozess 02

Verschiedene Arten von Prototypen

Je nach Stadium der Entwicklung eines digitalen Produkts machen unterschiedliche Arten von Prototypen Sinn. Im Groben kann zwischen folgenden drei Arten unterschieden werden:
  • LoFi Prototyp
  • HiFi Design Prototyp
  • Technischer Prototyp
Prototyping Tools im Vergleich
LoFi Prototyp (auch Papier-Prototyp)
LoFi Prototypen sind vor allem in frühen Phasen des Design Prozesses eine gute Methode um kostengünstig und schnell Ideen zu visualisieren. Mit Papier und Stiften können erste Ideen für das Interface Design im Team entwickelt werden. Device Mockup Vorlagen helfen dabei, direkt in den richtigen Dimensionen zu denken. Mit Hilfe von Apps wie zum Beispiel POP können die einzelnen Screens in einen Ablauf gebracht und verlinkt werden.

Tools: Papier und Stifte, Vorlage Mockups Devices, POP

LoFi-Prototyp Beispiel
HiFi Design Prototyp
Wenn das Look & Feel für ein digitales Produkt erarbeitet wird, kommen HiFi Design Prototypen zum Zug. Mit Tools wie InVision können einzelne Screens, die in einem Interface Design Tool gestaltet wurden, verlinkt und rudimentär animiert werden. So kann die Anmutung eines Produkts getestet und weiterentwickelt werden.
HiFi Design Prototyp
Technischer Prototyp
Diese Art von Prototypen wird eingesetzt, wenn es darum geht, spezifische Funktionen mit Nutzern zu testen. Technische Prototypen können auch eingesetzt werden, wenn es darum geht, die technische Machbarkeit zu überprüfen.

Tools: Frontend Frameworks (z.B. Bootstrap), Just in Mind